Skip to main content

Autogenschweißgerät – flexibler Einsatz dank fehlendem Stromanschluss

 

Du bist am Überlegen, ob du dir ein Autogenschweißgerät kaufen sollst? Dann bist du hier goldrichtig. Wir klären dich über alle wichtigen Fakten in Bezug auf das Autogenschweißen auf und verraten dir natürlich einige Tipps und Tricks. Wenn du dir alles in Ruhe durchgelesen hast, dann zweifelst du nicht mehr, ob dir ein solches Gerät einen Nutzen bringt oder nicht. Du bist dann mit diesem Verfahren vertraut und kannst im Grunde genommen sofort mit deiner Arbeit beginnen.

Was bedeutet Autogenschweißen?

Autogenschweißgerät

Autogenschweißgerät

Hierbei handelt es sich um ein besonderes Verfahren, das viele Vorteile bietet. Der allergrößte Vorteil liegt in der nicht notwendigen Stromversorgung. Das bedeutet, du kannst dieses Verfahren überall anwenden – sogar mitten in der Prärie. Genauer gesagt, sollst du bei dieser Tätigkeit sogar darauf achten, dass du dich entweder im Freien oder in einem gut durchlüfteten Raum befindest. Weshalb, das verraten wir dir später.

Das zweite Hauptmerkmal, das zur fehlenden Stromversorgung führt, sind die zwei Gasflaschen, die an das Autogenschweißgerät angeschlossen werden. Dank dieser speziellen Technik benötigst du weder einen regulären Stromanschluss noch einen Generator. Aus diesem Grund ist dieses Verfahren so beliebt, weil es sich in der Tat überall einsetzen lässt.

Die vorgenannten Fakten führten dazu, dass der Begriff Autogenschweißen entstanden ist. Autogen stammt aus dem Griechischen und bedeutet: an einer Ort und Stelle selbst erzeugt.

So funktioniert es im Detail

Beim Autogenschweißgerät müssen zwei verschiedene Gasflaschen angeschlossen werden: Eine Sauerstoffflasche und eine Flasche mit einem Brenngas, meist Acetylen. Natürlich verläuft von beiden Flaschen ein Schlauch zum Schweißbrenner. Doch bevor beide Gase dort ankommen, treffen sie sich in einer gesonderten Düse, die sich vor dem Brennerhandstück befindet. Das austretende Brenngas wird an dieser Stelle vom Sauerstoff angesaugt und miteinander vermischt. Erst dann gelangt dieses Gemisch zum Schweißbrenner und kann per Hand gezündet werden. Am Griff werden zwei Ventile montiert, anhand derer sich das Gemisch individuell einstellen lässt.

Nachdem das Gas durch den Schweißbrenner tritt, verbrennt es. Dies geschieht in Form einer enorm heißen und grellen Stichflamme. Die Stichflamme kann eine Temperatur von bis zu 3200 Grad Celsius erreichen. Hiermit wird das Werkstück aufgeschmolzen, weshalb dieses Verfahren auch als Gasschmelzverfahren bezeichnet wird.

Interessant ist die Tatsache, dass bereits circa zwei Zentimeter außerhalb der Stichflamme nur noch eine Temperatur von ungefähr 1200 Grad besteht. Diese Fakten sind wichtig, um den perfekten Abstand der Flamme zum Werkstoff zu finden.

Um eine Schweißnaht herstellen zu können, benötigst du noch den Zusatzwerkstoff. In diesem Fall verwendest du einen Drahtstab, den du individuell dosieren kannst. Darin ist der Grund zu sehen, weshalb du mit dem Autogenschweißen auch Fallnähte und Steignähte herstellen kannst.

Bestseller Nr. 1
Autogenschweissgerät Schweißfix von CFH
  • tragbares, professionelles Autogen-Schweiß- und Hartlötgerät mit Sauerstoff und Hochleistungsmischgas AT 3000
  • Hartlötgerät mit hoher Leistung zum Installieren und Reparieren
  • Brenner mit scharf gebündelter Flamme, stufenlos regulierbar
  • Löten in allen Positionen möglich
  • Technische Daten:
Bestseller Nr. 2
Autogenschweissgerät Turboset 90 inklusive Adapter für CFH + Rothenberger-Sauerstoff (Hartlötgerät)
  • unser Autogenschweißgerät "Turboset 90" kommt mit gefüllten Flaschen und umfangreicher Komplettausstattung!
  • inklusive Adapter, dadurch sind Einweg-Sauerstoffflaschen von CFH und ROTHENBERGER ans Turboset anschließbar!
  • für KFZ-, Goldschmiede-und Feinarbeiten; ideal zum Hartlöten kleiner Teile in Modellbau und Werkstatt
  • scharfgebündelte Flamme, bis 1250 °C Arbeitstemperatur, Schweißzeit pro Sauerstofffüllung 20-180 min
  • Hartlötarbeiten bis 2,5 mm Materialstärke ausführbar, mit komfortablem, 2 m langem Schlauch und einstellbarem Sauerstoffregler
Bestseller Nr. 3
WELDINGTOOL Autogenschweißgerät (Acetylen/Sauerstoff) als Schweiß- und Schneidgarnitur im SET
  • 1 x Schweißerkasten Grundausstattung 520/1 von MWW
  • 1 x Zwillings-Autogenschl. Ace/O² 13/13 kpl. montiert 10m, von SEMPERIT
  • je 1 x Druckminderer Sauerstoff & Acetylen, komplett mit Arbeits- und Flaschendruckmanometer von HARRIS
  • je 1 x Explosionssicherung Sauerstoff & Acetylen zum Anschluß an den Druckminderer von HARRIS
Bestseller Nr. 4
Autogenschweißgerät Dreigasanlage von Rothenberger
  • komplett ausgestattetes Autogenschweißgerät mit 10l Flaschen
  • Mit Brennerkasten und Brennschneider RE 17
  • Hochwertiger 5m Zwillingsschlauch, Regler und Flaschenwagen
  • Lieferzeit ca. 4-5 Tage da mit Spedition
Bestseller Nr. 5
Lötfreund SECURITY HARTLÖT- UND KLEINSCHWEISSGERÄT mit 2L Sauerstoffflasche 3m Schlauch Frei Haus!
  • Lötfreund SECURITY HARTLÖT- UND KLEINSCHWEISSGERÄT 400l
  • Autogenes Schweißgerät für Handwerk, Industrie und den anspruchsvollen Heimwerker
  • Technische Daten Flammentemperatur 3100°C Arbeitstemperatur 1250°C Arbeitsbereich 0,1-5,0 mm
  • Wiederbefüllbare Sauerstoff-Stahlflasche mit einem Fülldruck von 200 bar = 400 l
  • Eine Füllung erlaubt eine Schweißzeit von ca. 2,5 Stunden Umfangreicher Lieferumfang
Bestseller Nr. 6
Autogenschweißgerät 10/10 komplett mit Flaschen Druckregler Brennerkasten Schlauch
  • Hochwertiges Autogenschweißgerät mit gefüllten Flaschen und Komplettausstattung
  • Schweißen und Schneiden: Acetylen mit Sauerstoff kompakte und handliche Anlage
  • Ideal für Kfz.-Reparatur, Sanitär- und Heizungstechnik sowie Metallbau
  • Versand nur nach Deutschland! Versand Österreich kostet 100 Euro Gefahrguttransport!!
  • leichtes Griffstück 420g aus Spezialaluminium Schweißbereich 0,5-6 mm Schneidbereich 5-60 mm
Bestseller Nr. 7
Rothenberger Industrial Roxy 400 L Autogenschweiß- und Hartlötgerät, inkl. Gas & Sauerstoffbehälter
  • Allgemeine Schweißarbeiten; Feinmechanik; Kunsthandwerk; Modellbau; Optik; Schmuckherstellung; Goldschmiedearbeiten; Biegearbeiten; Aushalsungen;
  • Arbeitsbereich: 0,1 mm - 2,5 mm Materialstärke
  • Wiederbefüllbare Sauerstoffflasche - 2 l, 200 bar; Auch für die Verwendung mit Mapp Gas geeignet (ROTHENBERGER Spezialgasmischung
  • 1x Maxigas 400; 1x Sauerstoffmehrwegflasche - 2 l, 200 bar; 1x Brennerschlüssel; 1x Mikrodüsenadapter; 1x Düsenmischrohr; 1x Nylonschutzbrille - A5; 3x Mikrodüsen - 0,4 mm, 0,5 mm und 0,7 mm; 1x Gasregulierventil; 1x Universal-Tragegestell aus Metall; 1x Hochleistungsschweiß-Handgriff; 2x Hochleistungsschweißdüsen - 1,2 mm und 1,5 mm; 1x Sicherheits-Topfanzünder; 1x Sauerstoff-Druckminderer mit 2 Manometern; 1x Schlauchpaket (Gas- und Sauerstoffschlauch mit Rückschlagsicherung); 1x Sortimentsbox
Bestseller Nr. 8
Autogenschweissgerät Schweißfix von CFH + 2x Sauerstoff+1x AT300
  • Komplett mit Flaschen und Brenner, sofort einsatzbereit + 2xSauerstoff und1x At3000
  • für Modellbau und Handwerk
  • mit Einwegflaschen, immer einsatzbereit wenn kleiner Flaschenvorrat da ist
  • Ersatzflaschen in unserem Shop hausundwerkstatt24 erhältlich
AngebotBestseller Nr. 9
Rothenberger Industrial Löt-Bunsen-Brenner RoFire 1800 im Set mit Gaskartusche
  • Arbeitstemperatur: 710 °C; Brenner: 22 mm; Gasführende Teile aus Messing
  • Inhalt: 125 Stäbe
  • Inkl. Stützbügel; Brennerdüse auswechselbar
  • 1x RoFire 1800; 1x Multigas 300 Kartusche
AngebotBestseller Nr. 10

Verwendungsmöglichkeiten

Autogenschweißen-am-Schwerlaster

Autogenschweißen am Schwerlaster

Mit einem Autogenschweißgerät erlebst du keine Einschränkungen. Du kannst damit tatsächlich jedes Material in jeder Stärke schweißen. Aufgrund der mobilen und flexiblen Einsatzmöglichkeit besteht auch die Chance, kopfüber zu schweißen.

Natürlich gibt es in Bezug auf diverse Materialien einige Tipps und Tricks: So verwendet man normalerweise beim Schweißen von Eisen eine neutrale Flamme. Diese wird erreicht, indem das Mischungsverhältnis zwischen dem Sauerstoff und dem Brenngas exakt gleich ist. Das bedeutet, es entsteht ein Verhältnis von 1:1. Möchtest du hingegen Messing und Bronze schweißen, dann solltest du dich für eine reduzierende Flamme entscheiden, bei der ein leichter Sauerstoffüberschuss vorhanden ist. Aluminium, Blei und Zink hingegen benötigen einen leichten Überschuss an Acetylen – diese Flamme nennt sich dann leicht aufkohlende Flamme. Gleiches gilt, wenn du Stahl härten möchtest.

Probieren geht über Studieren

Oft ist es nötig, diverse Mischungsverhältnisse zu testen, um das beste Schweißergebnis zu erzielen.  So erhöht sich bei einem Sauerstoffüberschuss die Schnelligkeit des Schweißvorgangs, allerdings besteht auch die Gefahr, dass das Werkstück verbrennt. Beachte, dass du mit einem geänderten Mischungsverhältnis auch die Temperatur veränderst.

Lediglich bei der Auswahl des Schweißzusatzes solltest du sowohl das Material als auch dessen Stärke beachten. Ebenso faszinierend stellt sich die Tatsache dar, dass du die Abtropfmenge vom Schweißdraht selbst beeinflussen kannst. Damit nimmst du einen erheblichen Einfluss auf  die Qualität der Schweißnaht.

Weitere Vorteile vom Autogenschweißen bestehen darin, dass sich hier keine Schlacke bildet, die du dann auf mühselige Art und Weise mit einem Hammer wieder entfernen musst. Die unbeliebten Lufteinschlüsse werden bei dieser Technik ebenfalls vermieden – sofern du das Schweißen in perfekter Weise durchführst.

Diverse Schweißtechniken

Im Vergleich zu anderen Schweißverfahren stehen dir mit einem Autogenschweißgerät umfangreiche Techniken zur Verfügung

Gasschweißen: Am beliebtesten ist das Acetylen, da dieses reduzierend wirkt. Das bedeutet, es schützt wie beim Schutzgasschweißen das Werkstück vor einer Oxidation. Zudem ist hier der Flammkegel sehr gut sichtbar und die Gasmenge kann problemlos reguliert werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass du hier das Werkstück nicht vorbereiten musst. Du musst es nicht von Rost oder Schmutz befreien, was besonders an schwer zugänglichen Standorten nützlich ist.
Brennschneiden: Hier werden nicht zwei Werkstücke miteinander verbunden oder eine Lücke mit Schweißdraht geschlossen. Stattdessen wird beim Brennschneiden ein Material zerschnitten. Durch die enorm hohe Hitze schmilzt das Material und es entsteht eine Fuge. Diese Fuge kann unendlich weit fortgeführt werden, sodass auch meterdicke Werkstücke geschnitten werden können.
Fugenhobeln: Dies ist ein ähnliches Prinzip wie beim Brennschneiden, nur dass hier das Ergebnis nicht das Zerschneiden vom Werkstück darstellt. Vielmehr sollen hiermit nur Fugen entstehen. Diese Technik wird oft genutzt, um eine fehlerhafte Schweißnaht wieder zu entfernen.
Flammwärmen: Mit dieser Technik wird entweder das Werkstück vorgewärmt, es wird also für das Schweißen vorbereitet. Alternativ wird es genutzt, um ein Werkstück in seiner Form zu verändern – zum Beispiel kannst du damit ein Rohr biegen.
Flammrichten: Das Flammrichten wird vorrangig verwendet, wenn durch das Schweißen ein Werkstück in dessen Form verändert wurde. Mit dem gezielten Flammrichten wird der Schaden sozusagen wieder behoben.
Flammhärten: Wie der Begriff verrät, wird mittels Flammhärten ein Material erhärtet. Dies führt anschließend zu einer längeren Lebensdauer und erhöhten Belastbarkeit. Beim Flammhärten wird entweder ein regulärer Schweißbrenner oder ein Hochleistungsbrenner verwendet. Im letzten Arbeitsschritt wird das Material mit – zum Beispiel – kaltem Wasser abgeschreckt.
Flammstrahlen: Das Flammstrahlen wird verwendet, wenn ein Werkstück anschließend mit einer Schutzschicht versehen werden soll. Durch das Flammstrahlen wird das Material so vorbereitet, dass es problemlos die Schutzschicht annimmt.
Flammlöten: Beim Flammlöten wird das Material zwar erhitzt, gerät jedoch nicht an dessen Schmelzpunkt. Das bedeutet, dass das Material selber nicht schmilzt. Es wird jedoch ein Zusatzwerkstoff aufgebracht.
Flammspritzen: Diese besondere Technik erlaubt das Aufspritzen eines Werkstoffes, indem dieses vorher mit der Acetylflamme erhitzt wurde. Das Aufspritzen selbst wird meist mit einem Hochdruckgerät vorgenommen.

Gesundheitliche Aspekte

getönte-Schutzbrille-für-autogenschweißenTrotz der vielen, bereits erwähnten Vorteile besitzt das Autogenschweißen auch ein paar Nachteile: Du musst aufgrund der grellen und heißen Stichflamme unbedingt eine getönte Schutzbrille tragen. Auf die restliche Schutzkleidung wie Schweißschürze und Handschuhe solltest du ebenfalls nicht verzichten.

Ein weiteres Problem stellen  Kohlenstoffdioxid und Stickstoffdioxide dar, die während des Schweißvorgangs produziert werden. Aus diesem Grund solltest du immer auf einen gut belüfteten Arbeitsplatz achten. Diese beiden Schadstoffe können nicht nur Kopfschmerzen und Übelkeit hervorrufen, sondern auch die Lunge und die Augen angreifen. Letzteres macht sich in allergieähnlichen Symptomen bemerkbar.

Vorteile

  • Es kann jedes Material geschweißt werden
  • Sowohl bei dünnem als auch bei dickem Werkstück einsetzbar
  • Mobiler Einsatz möglich; es wird keine Stromquelle benötigt
  • Auch im Freien verwendbar
  • Einsatz an schwer erreichbaren Werkstück möglich
  • Viele Techniken anwendbar

Nachteile

  • Es bildet sich Kohlenstoffdioxid
  • Es entstehen Temperaturen von bis zu 3200 Grad Celsius
  • Der Schweißer sollte über ausreichend Erfahrung verfügen
  • Vergleichsweise hohe Betriebskosten

Welches Gas kann verwendet werden?

Zum größten Teil wird beim Autogenschweißen Acetylen und Sauerstoff verwendet. Während der Sauerstoff notwendig ist (teilweise kann er auch durch die vorhandene Luft ersetzt werden), kann das Gas gewechselt werden. Manchmal wird auch Wasserstoff oder Propan benutzt. Wasserstoff kommt nur dann zum Einsatz, wenn Aluminium oder Blei geschweißt wird.

Acetylengasflaschen gibt es in diversen Größen: 5 Liter für den mobilen Einsatz oder 40 beziehungsweise 50 Liter. Teilweise können auch Flaschen mit 10 und 20 Liter erworben werden.

Die Sauerstoffflasche hingegen wird meist in den Varianten mit 10, 20 und 50 Litern verkauft.

Die Gasflaschen können entweder bei einem Baumarkt vor Ort oder bequem im Internet gekauft werden. Das Wiederbefüllen hingegen kann nur vor Ort ausgeführt werden. Teilweise bieten Fachgeschäfte auch die Vermietung von Gasflaschen an. Dann erspart du dir den Kauf der Flasche, kannst diese jedoch beliebt oft auffüllen lassen.

Die meisten Autogenschweißgeräte werden mit je einer kleinen Sauerstoff- und Acetylenflasche ausgeliefert. Diese reichen für einen hobbymäßigen Gebrauch völlig aus. Solltest du jedoch entweder beruflich oder einfach nur öfter schweißen wollen, so solltest du dir ein Autogenschweißgerät mit größeren Flaschen oder die Flaschen separat kaufen.

Wie lange hält eine Gasflasche?

In der Regel ist es so, dass eine Sauerstoffflasche schneller leer wird als die Acetylenflasche. Erfahrungen zufolge hält eine Minigasflasche nur ein paar Minuten. Natürlich ist der Verbrauch stark vom Mischungsverhältnis abhängig.

Der Aufbau vom Autogenschweißgerät

Im Vergleich zum Elektroden-, WIG-, MAG/MIG-Schweißgerät (Inverter ausgenommen) sieht der Aufbau einer Autogenschweißanlage anders aus:

In diesem Fall werden zwei Gasflaschen (einmal der Sauerstoff und einmal das Brenngas) mittels Schläuche an den Schweißbrenner angeschlossen. Normalerweise erhält jeder Sauerstoffschlauch eine blaue Farbe, während der Schlauch für das Brenngas mit roter Farbe markiert wird. Am Griff befinden sich die Ventile, mit denen die Menge vom Sauerstoff und vom Brenngas reguliert werden können. Allerdings mischen sich die Gase vorher im Griff und strömen dann als Gemisch aus dem Schweißbrenner heraus.

Wichtig ist, dass jede Gasflasche mit einem Druckminderer versehen wird, der aus dem Flaschendruck einen Arbeitsdruck herstellt. Dieser kann individuell eingestellt werden und beträgt meist 1,5 bar. Direkt dahinter befindet sich das jeweilige Ventil und eine Flammensicherung.

Mit zum Gerät zählen die Brennerdüsen, die ausgetauscht werden können. Welche Brennerdüse du benötigst, hängt stark vom verwendeten Gas, dem Material und dessen Stärke ab.

Wichtiges und Interessantes

Wichtig: Eine Acetylengasflasche darf niemals im Liegen verwendet werden. Sollte sie nicht hingestellt werden können, so muss das Ventil mindestens 40 Zentimeter höher als der Rest der Flasche liegen. Damit wird verhindert, dass das Lösungsmittel, das sich in jeder Acetylenflasche befindet, in den Druckminderer gerät.

Was fehlt bei dieser Anlage? Richtig, das Stromgerät wird hier nicht benötigt. Viele Unternehmen tricksen und verwenden anstelle von zwei Gasflaschen mehrere Gasflaschen, die sie zu einer Einheit verbinden. So entsteht eine stationäre Einheit, bei der nicht ständig auf den Inhalt der Gasflaschen geachtet werden muss.

Bedienung vom Autogenschweißgerät

Um die Flamme zu aktivieren, sollte immer zuerst das Sauerstoffventil und dann erst das Acetylenventil geöffnet werden. Anschließend wird am Schweißbrenner der Zündvorgang mit einem möglichst langstieligen Feuerzeug ausgelöst. Sobald die Flamme vorhanden ist, kannst du mit den einzelnen Ventilen das Gemisch individuell einstellen. Die Reihenfolge der Ventilöffnung ist enorm wichtig, da das Acetylen den Schweißbrenner verrußen könnte, wenn du dieses Ventil zuerst öffnest.

Solltest du ein anderes Gas verwenden, dann musst du zuerst das Gasventil öffnen und den Sauerstoff erst nach dem Entzünden des Gases hinzufügen.

Am Schluss des Schweißvorgangs geschieht dies umgekehrt: Zuerst muss das Acetylenventil zugedreht werden und dann erst das Sauerstoffventil. Diese Reihenfolge ist unabhängig vom verwendeten Gas und lässt sich durch den einen oder anderen Test bestätigen.

Worauf solltest du beim Kauf achten?

Du bist ja auf unserer Seite gelandet, weil du ein Autogenschweißgerät kaufen möchtest. Wie du bereits weißt, verbergen sich bei dieser Technik einige Gefahren, weshalb du nicht wahllos einen Preisvergleich durchführen solltest. Klar ist es wichtig, dass das Gerät günstig ist – vor allem wenn du selten schweißt. Du solltest dennoch auf ein paar Kriterien achten:

Die Gasflaschen sollten ein gut ablesbares Manometer haben. Der vorhandene Druck sollte auch regelmäßig von dir überprüft werden. Ferner sollten die Gasflaschen neu sein und die nächste Überprüfung vom TÜV sollte erst in ein paar Jahren nötig werden.

Mit Feinheiten die Qualität erhöhen

Die Brennerdüsen müssen auswechselbar sein, da sich diese nach dem verwendeten Werkstück und der Dicke richten. Sollte dies nicht der Fall sein, so solltest du dich detailliert informieren, bis zu welcher Materialstärke du mit dem ausgesuchten Autogenschweißgerät schweißen kannst.

Das Ventil sollte eine stufenlose Einstellung ermöglichen.

Selbstredend muss das Set genormt und zertifiziert sein. Achte ebenfalls darauf, dass die Schläuche die richtigen Farben besitzen: Rot für das Brenngas und blau für den Sauerstoff.

Natürlich benötigst du einen Sicherheitsautomaten, auch unter dem Namen Rückschlagsicherung bekannt. Diese Sicherung verhindert das Zurückschlagen der Flammen in die Gasflaschen.

Je länger die Schläuche, umso unabhängiger bist du.

Bei manchen Autogenschweißgeräten liegt die perfekte Schutzkleidung (zumindest die getönte Schutzbrille) bei. Sollte dies nicht der Fall sein, so schweiße keinesfalls ohne ausreichenden Schutz. Hierzu zählen ebenfalls lange Handschuhe und eine Schürze.

Wo kann man das Schweißgerät kaufen?

Du darfst gerne die ortsansässigen Baumärkte nutzen, um dir einen Überblick über alle vorhandenen Autogenschweißgeräte zu verschaffen. So siehst du auch sofort, ob du dich mit dieser Technik vertraut machen könntest. Sobald du hiermit einen Vergleich diverser Modelle durchgeführt hast, kannst du dieses im Internet kaufen. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Meist fallen die Preise günstiger aus und du kannst dich zusätzlich über Kundenrezensionen oder über einen Test ausführlich informieren.

Generell musst du dich vor dem Kauf entscheiden, ob du ein komplettes Set oder sowohl den Schweißbrenner als auch die Schläuche separat kaufen möchtest. Letztere Variante hätte dann Sinn, wenn du anstelle der kleinen Gasflasche große verwenden möchtest.

Entscheidest du dich für einen renommierten Hersteller, so kannst du auch in ein paar Jahren Ersatzteile kaufen. Ebenfalls sollte es dann kein Problem sein, entweder die Brennerdüsen oder einen anderen Schweißbrenner zu kaufen.

Fazit:

Ein Autogenschweißgerät bietet eine sehr hohe Flexibilität, da hier kein Stromanschluss nötig ist. Stattdessen arbeitet man hier mit zwei verschiedenen Gassorten: Sauerstoff und ein Brenngas. Nachdem bei diesem Schweißverfahren die Sicherheit an höchster Stelle steht, sollte man dieses Verfahren nur anwenden, wenn man über ausreichend Erfahrungen in diesem Bereich verfügt. Dann jedoch stellt das Autogenschweißen eine Technik dar, mit der jedes Material in jeder Stärke verarbeitet werden kann.

Ebenso umfangreich gestalten sich viele weitere Techniken, die man hier anwenden kann. In Bezug auf die Wartung kann gesagt werden: Hier besteht ein größerer Zeitintervall, da nur die Gasflaschen regelmäßig überprüft werden müssen.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Autogenschweissgerät Schweißfix von CFH
  • tragbares, professionelles Autogen-Schweiß- und Hartlötgerät mit Sauerstoff und Hochleistungsmischgas AT 3000
  • Hartlötgerät mit hoher Leistung zum Installieren und Reparieren
  • Brenner mit scharf gebündelter Flamme, stufenlos regulierbar
  • Löten in allen Positionen möglich
  • Technische Daten:
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
Autogenschweissgerät Turboset 90 inklusive Adapter für CFH + Rothenberger-Sauerstoff (Hartlötgerät)
  • unser Autogenschweißgerät "Turboset 90" kommt mit gefüllten Flaschen und umfangreicher Komplettausstattung!
  • inklusive Adapter, dadurch sind Einweg-Sauerstoffflaschen von CFH und ROTHENBERGER ans Turboset anschließbar!
  • für KFZ-, Goldschmiede-und Feinarbeiten; ideal zum Hartlöten kleiner Teile in Modellbau und Werkstatt
  • scharfgebündelte Flamme, bis 1250 °C Arbeitstemperatur, Schweißzeit pro Sauerstofffüllung 20-180 min
  • Hartlötarbeiten bis 2,5 mm Materialstärke ausführbar, mit komfortablem, 2 m langem Schlauch und einstellbarem Sauerstoffregler
Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3
WELDINGTOOL Autogenschweißgerät (Acetylen/Sauerstoff) als Schweiß- und Schneidgarnitur im SET
  • 1 x Schweißerkasten Grundausstattung 520/1 von MWW
  • 1 x Zwillings-Autogenschl. Ace/O² 13/13 kpl. montiert 10m, von SEMPERIT
  • je 1 x Druckminderer Sauerstoff & Acetylen, komplett mit Arbeits- und Flaschendruckmanometer von HARRIS
  • je 1 x Explosionssicherung Sauerstoff & Acetylen zum Anschluß an den Druckminderer von HARRIS
Bestseller Nr. 4Bestseller Nr. 4
Autogenschweißgerät Dreigasanlage von Rothenberger
  • komplett ausgestattetes Autogenschweißgerät mit 10l Flaschen
  • Mit Brennerkasten und Brennschneider RE 17
  • Hochwertiger 5m Zwillingsschlauch, Regler und Flaschenwagen
  • Lieferzeit ca. 4-5 Tage da mit Spedition
Bestseller Nr. 5Bestseller Nr. 5
Lötfreund SECURITY HARTLÖT- UND KLEINSCHWEISSGERÄT mit 2L Sauerstoffflasche 3m Schlauch Frei Haus!
  • Lötfreund SECURITY HARTLÖT- UND KLEINSCHWEISSGERÄT 400l
  • Autogenes Schweißgerät für Handwerk, Industrie und den anspruchsvollen Heimwerker
  • Technische Daten Flammentemperatur 3100°C Arbeitstemperatur 1250°C Arbeitsbereich 0,1-5,0 mm
  • Wiederbefüllbare Sauerstoff-Stahlflasche mit einem Fülldruck von 200 bar = 400 l
  • Eine Füllung erlaubt eine Schweißzeit von ca. 2,5 Stunden Umfangreicher Lieferumfang
Bestseller Nr. 6Bestseller Nr. 6
Autogenschweißgerät 10/10 komplett mit Flaschen Druckregler Brennerkasten Schlauch
  • Hochwertiges Autogenschweißgerät mit gefüllten Flaschen und Komplettausstattung
  • Schweißen und Schneiden: Acetylen mit Sauerstoff kompakte und handliche Anlage
  • Ideal für Kfz.-Reparatur, Sanitär- und Heizungstechnik sowie Metallbau
  • Versand nur nach Deutschland! Versand Österreich kostet 100 Euro Gefahrguttransport!!
  • leichtes Griffstück 420g aus Spezialaluminium Schweißbereich 0,5-6 mm Schneidbereich 5-60 mm
Bestseller Nr. 7Bestseller Nr. 7
Rothenberger Industrial Roxy 400 L Autogenschweiß- und Hartlötgerät, inkl. Gas & Sauerstoffbehälter
  • Allgemeine Schweißarbeiten; Feinmechanik; Kunsthandwerk; Modellbau; Optik; Schmuckherstellung; Goldschmiedearbeiten; Biegearbeiten; Aushalsungen;
  • Arbeitsbereich: 0,1 mm - 2,5 mm Materialstärke
  • Wiederbefüllbare Sauerstoffflasche - 2 l, 200 bar; Auch für die Verwendung mit Mapp Gas geeignet (ROTHENBERGER Spezialgasmischung
  • 1x Maxigas 400; 1x Sauerstoffmehrwegflasche - 2 l, 200 bar; 1x Brennerschlüssel; 1x Mikrodüsenadapter; 1x Düsenmischrohr; 1x Nylonschutzbrille - A5; 3x Mikrodüsen - 0,4 mm, 0,5 mm und 0,7 mm; 1x Gasregulierventil; 1x Universal-Tragegestell aus Metall; 1x Hochleistungsschweiß-Handgriff; 2x Hochleistungsschweißdüsen - 1,2 mm und 1,5 mm; 1x Sicherheits-Topfanzünder; 1x Sauerstoff-Druckminderer mit 2 Manometern; 1x Schlauchpaket (Gas- und Sauerstoffschlauch mit Rückschlagsicherung); 1x Sortimentsbox
Bestseller Nr. 8Bestseller Nr. 8
Autogenschweissgerät Schweißfix von CFH + 2x Sauerstoff+1x AT300
  • Komplett mit Flaschen und Brenner, sofort einsatzbereit + 2xSauerstoff und1x At3000
  • für Modellbau und Handwerk
  • mit Einwegflaschen, immer einsatzbereit wenn kleiner Flaschenvorrat da ist
  • Ersatzflaschen in unserem Shop hausundwerkstatt24 erhältlich
AngebotBestseller Nr. 9Bestseller Nr. 9
Rothenberger Industrial Löt-Bunsen-Brenner RoFire 1800 im Set mit Gaskartusche
  • Arbeitstemperatur: 710 °C; Brenner: 22 mm; Gasführende Teile aus Messing
  • Inhalt: 125 Stäbe
  • Inkl. Stützbügel; Brennerdüse auswechselbar
  • 1x RoFire 1800; 1x Multigas 300 Kartusche
AngebotBestseller Nr. 10Bestseller Nr. 10
[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]